Aktuelles

Wir halten Sie fortlaufend mit neuen Entwicklungen im Arbeitsrecht auf dem Laufenden.

Attorney Melanie Maier strengthens the WSK team

Since 01.07.2018 we have strengthened our team of attorneys with Melanie Maier. She was admitted to the bar in July 2018 after successfully completing her studies at the University of Passau and her legal traineeship at the Higher Regional Court…

BAG bestätigt: Streikbruchprämien sind zulässig!

Mit aktuellen Urteil vom 14.08.2018 (Az. 1 AZR 287/17) hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) bestätigt, dass ein bestreikter Arbeitgeber grundsätzlich berechtigt ist, zum Streik aufgerufene Arbeitnehmer durch die Zusage einer Streikbruchprämie…

Frau Rechtsanwältin Melanie Maier verstärkt das WSK Team

Seit dem 01.07.2018 haben wir unser anwaltliches Team mit Frau Rechtsanwältin Melanie Maier verstärkt. Sie ist seit Juli 2018 als Rechtsanwältin zugelassen, nachdem sie zuvor erfolgreich ihr Studium an der Universität Passau sowie das Referendariat…

Verzicht des Arbeitnehmers auf Widerspruchsrecht bei Betriebsübergang möglich

Im Falle eines Betriebsübergangs steht den davon betroffenen Arbeitnehmern nach § 613 a Abs. 6 BGB ein Widerspruchsrecht zu. Auf dieses Widerspruchsrecht können Arbeitnehmer allerdings verzichten, wie das LAG Niedersachsen mit aktuellem Urteil…

Es bleibt dabei: Keine Kostenerstattung für außergerichtliche Tätigkeiten des Rechtsanwalts im Arbeitsrecht

In Zivilprozessen gilt grundsätzlich die Regelung, dass die unterlegene Partei der obsiegenden Partei auch die Rechtsanwaltskosten zu erstatten hat. In arbeitsgerichtlichen Verfahren erster Instanz ist dieser Grundsatz durch die Regelung des…

Versäumte Ausschlussfrist – ein Hoffnungsschimmer!

Fast alle Arbeitsverträge enthalten in der Praxis Ausschlussfristen. Ausschlussfristen sind Fristen, innerhalb derer ein Anspruch gegenüber der anderen Vertragspartei geltend gemacht (1. Stufe) und gegebenenfalls auch eingeklagt werden muss…

GmbH-Geschäftsführer genießen (grundsätzlich) keinen Kündigungsschutz

Das Bundesarbeitsgericht hat sich kürzlich mit der Rechtsfrage beschäftigt, ob auf einen GmbH-Geschäftsführer das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet und er daher Kündigungsschutz genießt. Die Annahme eines solchen Kündigungsschutzes…

Taktik im Kündigungsschutzprozess: „Rücknahme“ einer Kündigung, aber richtig!

Regelmäßig beauftragen Arbeitgeber einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen im Rahmen eines Kündigungsschutzprozesses. Dabei stellt sich für den beratenden Anwalt, der zunächst im Vorfeld etwaiger Verhandlungen…

References in the JUVE handbook 2017/2018

Since its formation, the employment law firm WOLFF SCHULTZE KIEFERLE is listed for the fifth time in a row as one of the leading employment law firms in Southern Germany in the newly published edition of the handbook “German Commercial Law…

Aufatmen im deutschen Profifußball. Das Bundesarbeitsgericht hält die Befristung von Spielerverträgen – nach wie vor – für zulässig.

Urteil des Arbeitsgerichts Mainz Ein Urteil des Arbeitsgerichts Mainz vom 19.03.2015 (Az.: 3 Ca 1197/14) hatte im Profisport, insbesondere in der Fußballbundesliga, für erhebliche Aufregung gesorgt. Wir hatten hierüber auch in unserem Blog…

Heimliches Aufnehmen von Personalgesprächen: Fristlose Kündigung droht!

Nachdem heutzutage fast jeder über ein Smartphone verfügt, kann auch jeder über dessen Aufnahmefunktion heimlich Gespräche mitschneiden. Zuweilen geschieht dies auch in Personalgesprächen. Dem anwaltlichen Berater wird häufiger als es…

Welche arbeitsrechtlichen Änderungen plant die GroKo?

Kürzlich haben die Parteien CDU/CSU und die SPD die Koalitionsverhandlungen aufgenommen. Diese Verhandlungen bauen auf den Ergebnissen der Sondierungsgespräche auf, welche in dem sog. Ergebnispapier vom 12.01.2018 festgehalten wurden. Sollten…