Aktuelles

Wir halten Sie fortlaufend mit neuen Entwicklungen im Arbeitsrecht auf dem Laufenden.

FOCUS-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte Arbeitsrecht 2015

Laut der aktuellen FOCUS-Anwaltsliste findet die Kanzlei WSK nun im dritten Jahr hintereinander Erwähnung bei der Auflistung Deutschlands bester Arbeitsrechts-Anwälte. Bereits im Jahr 2014 und 2013 wurde die Kanzlei WSK bei Deutschlands…

Veröffentlichung von Bildern eigener Mitarbeiter – wann kann der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber die Löschung verlangen?

Für eine Vielzahl von Unternehmen ist die Internetpräsenz äußerst wichtig. Dabei sind zahlreiche Arbeitgeber bestrebt, ihre Teams und Arbeitsabläufe vorzustellen, um das Vertrauensverhältnis mit Kunden zu verbessern. Die Veröffentlichung…

Kettenbefristungen: Auch 10 Befristungen in 15 Jahren können zulässig sein

Das Bundesarbeitsgericht hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass 10 Befristungen in 15 Jahren zulässig sein können, Urteil vom 29.04.2015, Az: 7 AZR 310/13. Immer wieder müssen sich Gerichte mit der Wirksamkeit von Befristungen in…

Altersdiskriminierende Kündigung im Kleinbetrieb

In der Regel muss ein Arbeitgeber, der lediglich einen Kleinbetrieb führt, einen Kündigungsschutzprozess nicht fürchten. Wenn nämlich nicht mehr als 10 Arbeitnehmer in einem Betrieb beschäftigt werden, findet gemäß § 23 KSchG das Kündigungsschutzgesetz…

Muss ich meinem Chef sagen, wieso ich zum Arzt gehe?

Geht ein Arbeitnehmer während seiner Arbeitszeit zum Arzt, so ergeben sich hieraus für beide Arbeitsvertragsparteien zahlreiche Fragen, insbesondere zum Thema Vergütung und einem möglichen Fragerecht des Arbeitgebers. Die wichtigsten Fragen…

Gesetzliche Kündigungsfrist versus vertragliche Kündigungsfrist – was ist "günstiger"?

In der betrieblichen Praxis finden sich häufig individualvertraglich vereinbarte Kündigungsregelungen, welche inhaltlich von den gesetzlichen Kündigungsfristen des § 622 BGB abweichen. Einzelvertraglich sind die gesetzlich geregelten Kündigungsfristen…

Bundesarbeitsgericht: Mindestlohn auch bei Entgeltfortzahlung und Urlaub

Das Bundesarbeitsgericht hat in einer aktuellen Entscheidung vom 13.05.2015 wichtige Weichen für die Handhabung des Mindestlohngesetzes bei der Entgeltfortzahlung an Feiertagen und bei Arbeitsunfähigkeit sowie für die Berechnung der Urlaubsabgeltung gestellt.

Stirbt die Generation Praktikum aus?

Rechtsanwalt Oliver Kieferle, Fachanwalt für Arbeitsrecht, nimmt in einem Interview vom 22. April 2015 mit der Allianz Deutschland Stellung zu den Auswirkungen des Mindestlohngesetzes für Praktikanten und Arbeitgeber. Führt der Mindestlohn zum Aussterben der Generation Praktikum?

Acht Fragen in Bewerbungsgesprächen, die Arbeitgeber niemals stellen dürfen.

In einem Interview mit der Huffington Post vom 15. April 2015 gibt Herr Rechtsanwalt Konrad Klier Bewerbern und Personalverantwortlichen klare Handlungsempfehlungen. Zum Interview

Darf ich trotz Krankschreibung arbeiten?

Rund um dieses Thema beantwortet Rechtsanwalt Oliver Kieferle, Fachanwalt für Arbeitsrecht, in einem Interview vom 08. April 2015 mit der Allianz Deutschland die sich hierbei für Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergebenden, praxisrelevanten Fragen.

Aufschrei in der Fußball-Branche! Naht das Ende der Befristung von Arbeitsverträgen im Profisport?

Ein Urteil des Arbeitsgerichts Mainz vom 19.03.2015 (Az.: 3 Ca 1197/14) sorgt derzeit im Profisport für erhebliche Aufregung. Viele Kommentatoren sprechen in diesem Zusammenhang bereits von einer „Revolution für den Profi-Fußball“ und ziehen Vergleiche mit dem Bosman-Urteil. Was ist passiert?